München (fast) kostenlos! Tipps für günstige Freizeitaktivitäten

Miete, Lebensmittel, Freizeit, Party – das Leben kann ganz schön teuer sein. Gut, dass es in München viele Freizeit-Aktivitäten gibt, die (fast) kostenlos sind. Wenn man sich ein wenig umschaut, findet man viele Gelegenheiten sich in München auch mit kleinem Geldbeutel zu vergnügen.

Kunst kommt von Können
Und Ihr könnt das auch. So sponsert die Allianz am „blauen Mittwoch“ den Eintritt für den Ausstellungsbesuch in der Pinakothek der Moderne. Das bedeutet freien Eintritt für alle. Wer unter der Woche keine Zeit hat, kann die Pinakothek auch am Sonntag aufsuchen, denn da gilt, wie in fast allen staatlichen Museen in München, der Sonntagstarif von nur einem Euro. Allerdings ist dann natürlich auch ein wenig mehr los als unter der Woche.

Aber auch für aktuelle Kunst-Ausstellungen gibt es ein „Schnäppchen“. Die Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung kann man jeden Montag für die Hälfte des regulären Eintrittspreises besuchen. Von September bis Februar widmet sich die Kunsthalle z.B. dem Schaffen von Jean Paul Gaultier.

Wer es technischer mag, für den empfiehlt sich ein Besuch in der BMW-Welt. Die BMW-Welt ist eine kombinierte Ausstellungs-, Erlebnis- und Eventstätte direkt am Olympiapark. Hier präsentiert sich der Münchner Automobilhersteller in verschiedenen Erlebnisbereichen. Die Automobilausstellung mit wechselnden Themen und der Junior Campus für Kinder und Jugendliche zeigen die vielfältigen Seiten des Themas Mobilität und machen sie direkt erlebbar. Die BMW-Welt hat jeden Tag geöffnet und der Eintritt ist kostenlos.

Pinakothek der Moderne
Sonntagseintritt 1 Euro
„Allianz Tag“ bis Ende des Jahres: jeden Mittwoch freier Eintritt
Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung
Montags 50% Ermäßigung auf alle Eintrittspreise (außer an Feiertagen)
BMW-Welt
Der Eintritt zur BMW Welt ist kostenlos.

Party mal anders
Auch beim Feiern kann man in München viel Spaß für wenig Geld haben, z.B. am Mittwoch freien Eintritt in die 089 Bar oder am Wochenende kostenloser Eintritt in das Filmcasino.

Oder wie wäre es mit einer Biergarten-Sause mit Euren liebsten Freunden? Laut der Bayrischen Biergartenverordnung ist ein Biergarten unter anderem dadurch definiert, dass das Mitbringen von Brotzeiten ausdrücklich erlaubt ist – ein Brauchtum, der von erfahrenen Münchner Biergarten-besuchern gerne genutzt wird. Jeder bringt was (Selbstgemachtes) mit, nur die Getränke müssen im Biergarten gekauft werden – schon kann das beste Biergarten-Picknick beginnen.

Wer in seiner Freizeit doch lieber in eine Kneipe möchte, der kann das Cafe Kosmos in der Dachauer Straße ausprobieren. Dort haben die kreativen Barbetreiber einem alten Fotoladen aus den 1950ern neues Leben eingehaucht. Der perfekt inszenierte „charmant-schäbige“ Retro-Stil aus entsprechenden Lampen, Tischchen und Sitzgelegenheiten trägt zu einem stimmigen Gesamtwerk bei. Und die Preise passen in unser Thema. Hier gibt es noch Bier unter 2 Euro. Cocktails und Longdrinks werden vom professionellen Barpersonal ab 5.50 Euro serviert.

Wer den Tag typisch Münchnerisch beginnen will, der kann im Gasthaus Isarthor den Tag mit einem Weißwurstfrühstück starten. Das gibt es hier täglich bis 12 Uhr inklusive Bier für nur 6 Euro. Und wer dann im Thema bleiben will, kann in unmittelbarer Nähe für nur 2,99 Euro das Valentin-Karlstadt-Musäum besuchen oder völlig kostenlos über den Viktualienmarkt schlendern. Dort gibt es immer interessante Dinge zu entdecken. Und wer Lust auf eine Tasse Kaffee hat: Die gibt es an Karnoll’s Kaffeestandl für gerade mal 0,80 Euro. Die ofenfrischen Brezn dort sind übrigens in München und weit darüber hinaus bekannt.

Café Kosmos
Dachauer Str. 7, 80335 München
Montag bis Freitag von 12 Uhr bis mindestens 01 Uhr
Samstag und Sonntag von 14 Uhr bis mindestens 03 Uhr
Gasthaus Isarthor
Kanalstraße 2, 80538 München
Valentin-Karlstadt-Musäum
Im Tal 50, 80331 München
Montag, Dienstag und Donnerstag:  11:01-17:29 Uhr
Freitag und Samstag:  11:01-17:59 Uhr
Sonntag:  10:01-17:59 Uhr
Mittwochs geschlossen.
Karnoll’s Back und Kaffeestandl
Viktualienmarkt Abteilung VI / Stand 6/11, 80331 München Altstadt
Montag bis Freitag: 06:00 – 16:00 Uhr
Samstag: 06:00 – 14:00 Uhr

Ohne Studio fit bleiben
Habt Ihr auch keine Lust mehr, Eure Freizeit in teuren und überfüllten Fitness-Studios zu verbringen? Die Idee der alten Trimm-Dich-Pfade wurde vor einiger Zeit mit dem Konzept der Fitness-Parcours neu belebt. Mittlerweile werden diese Parcours im Freien in München immer beliebter und stellen eine gute Alternative zu den üblichen Fitness-Studios dar.

Die Parcours sind meist rund um die Uhr zugänglich und können kostenlos für das individuelle Sportprogramm genutzt werden. Je nach Ausstattung der Übungsgeräte ist damit ein aufeinander abgestimmtes Training von Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer möglich – ganz wie im Studio.

Eine sehr gute Anlage findet Ihr in den Isarauen, in der Nähe der Brudermühlbrücke. Die Anlage bietet 25 unterschiedliche Stationen. Die einzelnen Übungen sind natürlich durch entsprechende Tafeln mit Hinweisen und Trainingsanleitungen ausgeschildert.

Weitere Parcours findet Ihr hier.

Alles Gute zum Geburtstag!
Auch für alle, die an Ihrem Geburtstag etwas erleben wollen, gibt es in München das eine oder andere Schnäppchen. So kann man z.B. die Bavaria Filmstadt inkl. Bullyversum und 4D Erlebniskino an seinem Geburtstag kostenlos besuchen. Der Blick hinter die Kulissen der Filmbranche ist spannend. Meist kann man auch durch die Kulissen gerade abgedrehter Filme gehen und hat dann später im Kino den ganz besonderen „Aha“-Effekt.

Wer an seinem Ehrentag lieber ein „tierisches“ Erlebnis haben möchte, der kann im Tierpark Hellabrunn auf den „Hund kommen“. Nein, natürlich ganz im Gegenteil: Im ersten Geo-Zoo der Welt leben heute rund 19.000 Tiere in über 750 Arten. Und auch hier hat man an seinem Geburtstag kostenlosen Einlass.

Für alle, die weder Lust auf die Filmwelt noch auf exotische Tiere haben, gibt es noch eine weitere Möglichkeit sich selbst eine Freude zu machen: In allen Münchner Hallen- und Freibädern erhält man gegen die Vorlage des Personalausweises eine Tageskarte gratis.

Und wer an seinem Geburtstag hoch hinaus und seine Lieblingsstadt von oben genießen möchte: Die Auffahrt auf den Olympiaturm ist für Geburtstagskinder kostenlos.

Bavaria Filmstadt
Bavariafilmplatz. 7, 82031 Grünwald
Täglich, 09.00 – 18.00 Uhr

Münchener Tierpark Hellabrunn
Tierparkstr. 30, 81543 München
28.März 2015 bis 24.Oktober 2015: 9.00 -18.00 Uhr
25.Oktober 2015 bis 18.März 2016: 9.00 -17.00 Uhr
24. und 31.Dezember 2015: 9.00 -16.00 Uhr

SWM-Bäder

Olympiaturm
Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag: 9:00 bis 24:00 Uhr
Letzte Auffahrt: 23:30 Uhr

Mit kostenloser Musik geht alles besser
Gute Live-Musik „für dumme“? Die großen Musiker unserer Zeit treten natürlich nicht kostenlos auf. Aber viele Indie-Bands und junge Singer-Songwriter suchen nach kleinen Bühnen, um sich einem offenen Publikum präsentieren zu können und Erfahrung zu sammeln. In der Glockenbachwerkstatt zum Beispiel gibt es jeden Mittwoch unter dem Motto „FISH´N BLUES“ kostenlose Live-Musik. Hier finden sich Künstler und Publikum, und wenn es gefallen hat, kann man sich mit einer Spende in den Hut bedanken. Im Heppel und Ettlich in der Feilitzschstrasse kann man jeden ersten und dritten Montag im Monat ab 20 Uhr an der Open Stage des „International Songwriters Evenings“ teilnehmen. Vom Anfänger bis zum Profi darf hier jeder auf die Bühne und seine eigenen Stücke spielen – aber auch hier kann man natürlich nur zuhören. Der Eintritt ist frei.

Glockenbachwerkstatt
Blumenstraße 7, 80331 München
Heppel und Ettlich
Feilitzschstraße 12, 80802 München

Habt ihr noch mehr Tipps? Dann schreibt sie in die Kommentare!

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. In allen Münchner Hallen- und Freibädern erhält man gegen die Vorlage des Personalausweises eine Tageskarte gratis.

    Was soll das ???? Es gibt keine gratis Tageskarten!!!

Kommentar verfassen