Münchner Rezepte: Obatzter

Münchner Küche: viele leckere Rezeptideen: ObatzderWas wäre ein Biergartenbesuch ohne ein schönes Bauernbrot mit Obatztem? Diesem typischen „angemachten Käse“ aus München. Selbst gemacht schmeckt dieser wesentlich besser als in der Wirtschaft. Übrigens: welcher Käse in welchem Reifestadium verwendet wird, ist Geschmackssache und fast jeder Münchner hat sein Geheimrezept dieses urmünchnerischen Brotaufstriches!

Hier sind die Zutaten für einen Münchner Obatzter:

250 g Brie oder Camembert gereift
15 g Obatzder Gewürz 
50 g Flüssige Sahne
20 g weiche Butter
10 g Kümmel

Mit einer Gabel dem Käse zerdrücken dann Butter und Sahne untermischen. Auf Wunsch noch einen Esslöffel Weißbier beifügen.
Gewürze zugeben und mit Schnittlauch und roten Zwiebeln garnieren.

Münchner Küche: viele leckere Rezeptideen: Obatzder

An Guadn!

Weitere köstliche Rezepte aus München findet ihr hier.

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Habe mir noch nie einen selbst gemacht, werde aber das Rezept mal die Tage austesten. Bin schon gespannt. 😀

  2. Pingback: Münchner Küche: viele leckere Rezeptideen zum Selberkochen › Münchner Momente. Das Blog des offiziellen Stadtportals.

  3. Pingback: Münchner Rezepte: Brezen zum selber machen, tipp › Blog muenchen.de - Geschichten aus unserer Lieblingsstadt

Kommentar verfassen