5 Gründe warum München im Winter mindestens genauso spannend ist wie im Sommer

München im Sommer. Viel Sonne. Fröhliche Menschen im Englischen Garten. Spannende Open Air Veranstaltungen. Ein erfrischendes Radler im Biergarten. Ein Sprung in die kühle Isar. Im Sommer ist München wunderschön, doch auch der Münchner Winter braucht sich keineswegs zu verstecken. Warum München im Winter mindestens genau so spannend ist, wie im Sommer, das verrät dieser Artikel.

1.Kultur, Konzerte,Kino
München bietet jede Menge Kultur. Hier gibt es so viele Museen und spannende Ausstellungen, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll. MVG Museum, Äyptisches Museum, Deutsches Museum, BMW-Welt, und und und. Hier findet ihr eine Auflistung der Museen und Ausstellungen in München.

KinoAuch Kino-Fans kommen auf ihre Kosten, denn neben den großen Kinokomplexen, die die aktuellen Blockbuster zeigen gibt es auch alternative Kinos wie das Maxim Kino, das viele Independent Filme im Programm hat. Eine Übersicht aller Münchner Kinos findet ihr hier.

Auch Musik-Fans dürfen sich freuen, denn regelmäßig sind internationale Top-Acts in München zu Gast und auch viele kleine Konzerte von unbekannteren Künstlern können in München im Winter besucht werden.

2.Biergärten im Sommer – Gemütliche Restaurants im Winter
Was wäre München ohne Biergärten? Münchner lieben ihr erfrischendes Radler und dazu eine riesige Brezel mit grobkörnigem Salz (oder ohne). In diesen Genuss kann man in München auch im Winter kommen. Traditionelle Münchner Wirtshäuser wie das Hofbräuhaus, das Augustiner Restaurant oder das Wirtshaus in der Au bieten eine urige bayerische Atmosphäre und auf sein Radler und die Breze muss dabei niemand verzichten. Oft gibt es dazu, wie im Biergarten, auch bayerische Live Musik und die Kellnerinen servieren natürlich stilecht im Dirndl.

Im Hofbräuhaus

3.Ein Sprung ins warme Nass
Was im Sommer ein Sprung in die Isar oder in einen der schönen Seen in der Umgebung ist, ist im Winter ein Ausflug in eines der vielen Hallenbäder oder in die Therme. Im Galaxy Erding kann man entweder einen actiongeladenen Tag in der größten Rutschenwelt Europas einlegen oder in der benachbarten Therme einen entspannten Badetag in den vielen heißen Thermalwasser-Becken verbringen.

4.Spektakuläre Sportveranstaltungen
In den warmen Monaten ist natürlich Fußball die Nr. 1 Sportart in München. Doch auch im Winter gibt es spannende Sport-Events in der Stadt. Das Basketball-Team des FC Bayern München spielt in der Bundesliga ganz oben mit und es finden regelmäßig mitreißende Spiele statt.

Auch das Eishockey Team EHC Red Bull München ist in der Eishockey Bundesliga oben mit dabei und verspricht spannende Partien mit den Top-Clubs aus Deutschland.

5.(Winter)sport in der Stadt
Nicht nur die nahegelegenen Alpen sind ein Wintersportparadies. Auch inmitten von München gibt es im Winter jede Menge Sportmöglichkeiten. Auf dem Nymphenburger Kanal kann man sich, wenn das Eis dick genug ist, am Eisstockschießen versuchen.

Eislaufen geht in München sowohl drinnen als auch draußen. Im Prinzregentenstadion gibt es eine große Eislauffläche mit Flutlicht und Musik und im Grünwalder Freizeitpark kann man z.B. auf einer 1.400 qm großen Fläche Schlittschuhlaufen.

Wenn es nicht nur kalt ist, sondern auch Schnee liegt, gibt es in München viele Möglichkeiten zu Rodeln. Der Schlittenberg im Luitpoldpark bietet eine präparierte Tube-Piste und mehrere flache Abfahrten. Auf dem ehemaligen Flughafengelände in Riem befindet sich ein großer Hügel mit einer schnellen Abfahrt und wenn man Glück hat, kann man bei gutem Wetter sogar die Alpen von dort aus sehen.

Auch wenn man kein Fan von Wintersport ist, kann man sich im Winter in München sportlich betätigen. Im beach38 gibt es 5 Indoor Beachvolleyballfelder, auf denen man auch in den kalten Monaten des Jahres ordentlich auspowern und vom nächsten Sommer träumen kann.

27 Gründe, weshalb man nie in München Urlaub machen möchte: Winter

Auch wenn die Sommer in München unglaublich schön sind und es viel zu tun gibt, muss sich der Winter keineswegs verstecken. Wie verbringt ihr euren Winter in München? Habt ihr noch weitere Tipps?

Schreibe einen Kommentar