Münchner Rezepte: Schnittlauchsalat

Schnittlauch treibt im Frühjahr relativ früh aus. Der erste Schnitt ist farblich hellgrün und besonders fein. Daraus lässt sich ein wunderbarer Schnittlauchsalat zubereiten. Dieser Salat ist übrigens auch ein schöner Begleiter beim Biergartenbesuch. Zusammen mit Butterbrot und Radi gegessen – ein Genuss!

Hier sind die Zutaten für einen Schnittlauchsalat:
2 bis 3 Bund Schnittlauch
3 hart gekochte Eier
1 Knoblauchzehe – klein gehackt –
Salz
Pfeffer
100 bis 150 ml Schlagsahne
2 TL mittelscharfer Senf
etwas Zitronenabrieb und Zitronensaft

Den Schnittlauch waschen, gut abschütteln und in feine Röllchen schneiden. Die hart gekochten Eier (8 Minuten gekocht) abschälen und in Eiweiß und Eigelb trennen. Die Eiweiße klein würfeln. Die Eigelbe mit Senf,  Sahne , Knoblauch, Zitronenabrieb, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Zum Schluss die Schnittlauchröllchen und das klein gehackte Eiweiß unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Ca. 30 Minuten bis 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

© Kesu - Fotolia.com

An Guadn!
Weitere köstliche Rezepte aus München finden Sie hier.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Münchner Küche: viele leckere Rezeptideen zum Selberkochen › Münchner Momente. Das Blog des offiziellen Stadtportals.

  2. Pingback: Münchner Rezepte: Sommer ist Kirschmichel Zeit, Zutaten, › Münchner Momente. Das Blog des offiziellen Stadtportals.

Kommentar verfassen